Mani 18.10.2013

S1ZCSKMT
Sehr geehrte Damen und Herren,
Am Samstag, 18.10. ist gegen 13 Uhr der kastrierte Galgorüde Mani auf einem Rastplatz an der A6 zwischen Aurach und Herrieden entlaufen (Rastplatz auf der Fahrbahnseite Ri Nürnberg). Die Polizei wurde informiert und war vor Ort, leider konnte Mani nicht eingefangen werden.
Mani trägt einen spanischen Chip, er ist sandfarben mit weißen Abzeichen. Aktuelle Fotos finden sie im Anhang.
Mani trägt ein blaues Halsband, kein Geschirr mehr.
Er wurde am 18.10. gegen 14.30 Uhr gesehen, wie er Ri Mühlbruck über ein Feld lief. Am späten Nachmittag wurde er bereits in 91572 Sachsbach an der Tankstelle gesehen. Wir sind dringend auf Sichtmeldungen angewiesen.
Sollte sich jemand melden, der Mani gesehen hat, teilen Sie mir bitte möglichst genau den Zeitpunkt der Sichtung und den Ort mit. Es sollen bitte keine Einfangversuche unternommen werden, da Mani derzeit scheu ist. Prinzipiell ist er ein sehr freundlicher Galgorüde, aufgrund der Situation jedoch eher ängstlich. Sie erreichen mich per Mail oder Handy 01520-9899197.
Unser Suchplakat finden sie im Anhang. Vielleicht besteht die Möglichkeit dieses online zu stellen oder per mail an Mitglieder des Tierheims weiter zu leiten, damit möglichst viele Menschen ihr Augen offen halten.
Mani trägt einen spanischen Chip. Dieser ist bei TASSO registriert.
Vielen Dank für ihre Hilfe!
Mit freundlichen Grüßen,
Steffi Dessel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.